Sandra Simon
Yogalehrerin, ärztlich geprüft
Kirchbergstr. 1a
85250 Altomünser, Randelsried
Tel. 08259/828082
email: sandra@sayoga.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen
SaYoga Gruppenunterricht
Der Gruppenunterricht findet 1x wöchentlich statt.
Jegliche Informationen der Teilnehmer werden streng vertraulich behandelt.

Anmeldung:
Die Anmeldung zu einem Kurs erfolgt telefonisch oder per E-Mail
und wird verbindlich nach der kostenlosen Schnupperstunde mit der schriftlichen
Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die Folgekurse werden ab dann mündlich vereinbart, während des laufenden Kurses.
Nach Rücksprache mit der Kursleiterin ist es möglich, einzelne Kurstage zu buchen.
Auch hierbei ist eine Anmeldung nötig. Die Anmeldung ist für den Teilnehmer verbindlich.
Ist ein Kurs überbucht, entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.
Zum Kursende erhalten Sie auf Wunsch eine Rechnung über die Kursgebühr.
Kursgebühren sind spätestens bei Kursbeginn bar zu bezahlen oder spätestens eine Woche vor Kursbeginn zu überweisen.

 

Stornierung/Rücktritt :
Bei Nicht- Erscheinen oder Abbruch des Kurses, gleich welcher Ursache, ist die gesamte Gebühr zu bezahlen. Falls ein Ersatzteilnehmer vom Teilnehmer gestellt wird, fällt lediglich eine Bearbeitungsgebühr von 5,- Euro an.
Sollte ein Kurs oder Seminar wegen zu geringer Teilnehmerzahl, Erkrankung des Kurs- bzw. Seminarleiters oder anderer wichtiger Gründe abgesagt werden, wird die vorausgezahlte Teilnahmegebühr zurückerstattet. Weitere Ansprüche bestehen nicht.
Kurs-Stunden, die von der Kursleitung aus kurzfristig abgesagt werden müssen, werden zu einem späteren Termin nachgeholt bzw. den Teilnehmern erstattet.
Krankheitsbedingter Ausfall der Teilnehmer (auf Vorlage eines ärztlichen Attestes bzw Rücksprache mit mir) kann nachgeholt werden.
Generell besteht auch die Möglichkeit, die Yogastunde an einem anderen Kurstag nachzuholen.
Bei länger andauernder Krankheit und sonstigen längerfristigen Hinderungsgründen der Teilnehmer werden die Teilnehmer gebeten, die Kursleitung darüber zu informieren.
Sollte der Teilnehmer einen Kurs oder ein Seminar aus persönlichen Gründen abbrechen, besteht kein Anspruch auf Erstattung der Gebühr.

Haftung:
Der Yoga-Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme an den Yoga-Kursen mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, hat jeder Teilnehmer in eigener Verantwortung selbst zu entscheiden. Die vorherige Einbeziehung eines ärztlichen Rates wird empfohlen. Eine Haftung für körperliche und Gesundheitsschäden wird nicht übernommen. Eine Haftung für Wertgegenstände wird nicht übernommen.

Urheberrecht:
Das Urheberrecht an Informations- und Seminarunterlagen liegt bei SaYoga. Jegliche ganze oder auszugsweise Vervielfältigung, Weitergabe an Dritte oder sonstige andere Nutzung als die zur persönlichen Information des Teilnehmers ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von SaYoga zulässig.

Stand: 02/2012