Das Scheitelzentrum

7.Chakra, Sahasrara-Chakra, Kronen-Chakra oder Tausendblütiger Lotus

Sitz: in der Mitte oben auf dem Kopf, öffnet sich nach Oben
Farbe:Violett, Weiß, Gold
Mantra: “ OM “
Prinzip: Reines Sein
PositiveKraft: transzendierend
Naturerfahrung: Berggipfel
Aromatherapie: Weihrauch, Rosenholz
Musik: Stille
Edelsteine: Amethyst, Bergkristall

Licht und Leichtigkeit, Weisheit und Harmonie. Träume wahrmachen.

Das Kronen-Chakra steht für die Begegnung mit der Unendlichkeit und Erfahrung der Transzendenz. Nach dem Verständnis des Yoga ist dort der Sitz der Seele, wo sich die Verbindung zwischen individuellem und kosmischem Bewusstsein  vollzieht.

Harmonische Funktion: Im 7. Chakra gibt es keine Blockaden im eigentlichen Sinn, es kann nur mehr oder weniger entwickelt sein. Einheitsbewusstsein, Erfahrung der Grenzenlosigkeit, Gottesbewusstsein, Verbindung zum höheren Selbst, Erleuchtung. (Voraussetzung ist dass die anderen Chakras störungsfrei sind).
Disharmonische-Funktion: Schlafstörungen, Depressionen, Melancholie, Psychosen, Schizophrenie. Gefühl von Isolation, Sinnkrisen, mangelndes Urvertrauen.

Yogastunde:Schwerpunkt auf Meditation, Erfahren von Transzendenz. Vorher: Phantasiereise durch die Chakras.

Literatur:
Kundalini Yoga – Harmonie für Körper und Seele durch die Chakra-Energien von Anand Kaur Seitz.
Das Chakra-Handbuch – Vom Grundlegenden Verständnis zur praktischen Anwendung von Shalila Sharamon u. Bodo J. Baginski


Categories: Chakras

Tags:,

Kommentar schreiben

Bitte informiere Dich vor dem Absenden Deines Kommentars, wie mit Deinen eingegebenen Daten verfahren wird in unserer Datenschutzerklärung.