Das Nabelzentrum

3. Chakra, Manipura-Chakra, Solar-Plexus-Chakra

Sitz: zwei fingerbreit oberhalb des Nabels                                                  nabelzentrum
Element: Feuer
Farbe: Gelb bis Goldgelb
Tier: Widder
Sinn: Sehen
Mantra: „Ram“
Prinzip: Gestaltung des Seins
Positive Kraft: umwandelnd, gestaltend
Naturerfahrung: Sonnenlicht, Sonnenblume, reifes Getreidefeld, blühendes Rapsfeld, Feuer
Aromatherapie: Rosmarin, Lavendel, Zitrone
Musik: feurige Rhythmen
Edelsteine: Tigerauge, Bernstein, Zitrin
Tee: Fenchel, Kamille

Neue Kräfte entwickeln. Gestaltung des Seins. Positive Energie + Selbstbewusstsein.

Das Nabelzentrum steht für Selbstbewusstsein, Tatkraft und Mut zu Veränderungen. Verarbeitung von Gefühlen + Erlebnissen. Entfaltung der Persönlichkeit. Willenskraft und positive Energie.

Harmonische Funktion: Spontaneität, Lebensfreude, innere Harmonie + Glücksgefühl. Selbstbewusstsein. „In seiner Mitte sein“. Starke Persönlichkeit.
Unter-Funktion: Mutlosigkeit, Ängstlichkeit. Angst vor Neuem. Schüchternheit, Misstrauen. Geringe Selbstachtung, Perfektionismus.
Über-Funktion: Innere Unruhe, Schwierigkeit loszulassen und zu Entspannen. Schnell „aus der Haut fahren“, aufbrausendes Temperament. Streben nach Macht und Erfolg (materiell). Übertriebener Ehrgeiz.

Symptome bei Disharmonie: Übersäuerung, Verdauungsprobleme, Magengeschwüre. Milz-, Gallen- oder Leberbeschwerden, Symptome wie Müdigkeit und Schwächegefühl, Antriebslosigkeit. Übergewicht. Diabetes. Allergien. Krebs.

Yogastunde: Karma Yoga. Sat Kriya. Drehübungen z.B. gedrehtes Dreieck, Drehsitze. Bauchübungen, z.B. Boot. Uddiyana Bandha. Tiefe Bauchatmung. Siehe auch >> Yogastunde zum 3. Chakra <<

Literatur:
Kundalini Yoga – Harmonie für Körper und Seele durch die Chakra-Energien von Anand Kaur Seitz.
Das Chakra-Handbuch – Vom Grundlegenden Verständnis zur praktischen Anwendung von Shalila Sharamon u. Bodo J. Baginski


Kommentar schreiben