Alles Gute für 2017

Astrologisch ein Sonnenjahr, das für die Freude und die Urkraft allen Lebens steht.

Es war ein tolles Jahr in dem wir uns mit dem Hier und Jetzt beschäftigt haben und mit den unterschiedlichen Ebenen des Seins.
Außerdem starteten erfolgreich zwei Yogakurse für Kinder in Altomünster und die Erwachsenenkurse erfreuten sich allesamt einer hohen Teilnehmerzahl. Dafür bin ich sehr dankbar.
Mit neu gewonnenen Einsichten und bestärkten Erkenntnissen durch meine Ausbildung zur begleitenden Kinesiologin konnte ich auch die Yogastunden weiter bereichern.
Alles fügt sich zu einem runden Ganzen.

Für das Sonnenjahr habe ich einen Meditationstext, der mich Selbst immer wieder sehr berührt und den wir letzten Jahr in der Ausbildung bekamen zum Kursthema:
„Ebene 5 – mein persönlicher Ausdruck; sich zeigen; zu dem stehen, was man ist“

A Return to Love

Unsere tiefste Angst ist nicht, dass wir unzulänglich sind,
Unsere tiefste Angst ist, dass wir unermesslich machtvoll sind.
Es ist unser Licht, das wir am meisten fürchten, nicht unsere Dunkelheit.
Wir fragen uns: “Wer bin ich eigentlich,

dass ich brillant, großartig, begnadet und sagenhaft sein darf?”

Aber wer bist Du, Dich nicht so zu nennen? Du bist ein Kind Gottes.
Dich selbst klein zu halten, dient nicht der Welt.

Es ist nichts Erleuchtendes daran, sich so klein zu machen,
damit sich andere um Dich herum nicht verunsichert fühlen.
Wir sind alle dazu bestimmt zu leuchten, wie es die Kinder tun.
Wir wurden geboren, um die Herrlichkeit Gottes,

die in uns ist, zu verwirklichen.

Sie ist nicht nur in einigen von uns, sie ist in jedem Menschen.
Und wenn wir unser eigenes Licht erstrahlen lassen,
geben wir unbewusst anderen Menschen die Erlaubnis, dasselbe zu tun.

Wenn wir von unserer eigenen Angst befreit sind,
befreit unsere Gegenwart automatisch auch andere.

Der Text ist von Marianne Williamson und wurde von Nelson Mandela für seine Antrittsrede 1994 verwendet.

Mit diesen Zeilen wünsche ich euch allen noch mal ein Gutes Neues Jahr und dass wir es – zum Wohle aller – schaffen, unser Licht zu leben und unsere innere Sonne leuchten zu lassen.
Herzlichst, eure Sandra

namasté

 

 

 


Categories: Meditation

Tags:,

There is one comment

Kommentar schreiben